Neuigkeiten von den Sericatas-Bärchen

31.10.2022

 

Wir haben im Moment keine Kitten abzugeben. 

17.09.2022

Die Babys aus unserem Z-Wurf haben alle neue Familien gefunden und ziehen in den nächsten Tagen um. Inzwischen haben sie auch unter "Kitten" ihre eigene Seite auf der Homepage und sind dort zu bewundern. 

10. Juli 2022

 

Unser süsser Yoda-Yakari, das Einzelkind von Luca und Jamie-Boy ist ausgezogen. Er wurde schon sehnsüchtig erwartet und hat jetzt auch endlich ein gleichaltriges "Brüderchen" zum Spielen. Bilder von dem kleinen, hübschen Bärchen sind auf der Seite Y-Wurf zu sehen.

15. Mai 2021

 

Seit eineinhalb Jahren hatten wir keine Katzenbabys mehr. Umso mehr freuen wir uns über die beiden Katerchen Xaver und Xanthos-Paul von unserer "Holländerin" Luca und unserem eigenen Kater "Joker".  Unser Sohn Johannes ist neben dem Home-Schooling ein ganz toller "Katzenpapa". Er und unser anfängliches Sorgenkind "Paulchen" sind schon unzertrennlich, so dass Paul bei uns bleiben darf. Brüderchen Xaver leistet jetzt in Österreich einem Kater aus unserer Zucht Gesellschaft und hat dort ein wahres Luxus-Katzenleben.

02.Februar 2021

 

Wir haben KEINE Kitten und planen bis auf Weiteres keinen Wurf.

 

Es kommen unheimlich viele Anfragen nach Katzenkindern im Moment, deutlich mehr als zu Zeiten "vor Corona". In manchen Fällen habe ich leider den Eindruck, dass die Anschaffung eines Tieres ein wenig mit dem "Hausarrest" durch Corona zu tun hat. Daher liegt es mir - nicht nur als Züchterin, sondern auch als Tierärztin - sehr am Herzen, hier etwas anzumerken: Bitte bedenken Sie vor der Anschaffung eines Tieres, dass es auch Fürsorge, Liebe und vor allem Zeit benötigt, wenn sich das Leben "nach" oder "mit" Corona wieder etwas normalisiert hat und man nicht mehr so viel Zeit zuhause verbringt. Und wenn Sie die Zeit haben, sich die Anschaffung eines Tieres gut überlegt haben und die Katze eine reine Wohnungskatze werden soll, dann nehmen Sie bitte immer zwei Katzenkinder bei sich auf - egal ob vom Züchter oder vom Tierschutz. Kätzchen brauchen nicht nur den Menschen, sondern auch einen vierbeinigen, möglichst gleichaltrigen Stubentigerfreund. 

 

 

 

 

 

 

Die kostenlose Homepage mit page4 0